Tolles Sommerfest im Seniorenpflegeheim „Am Erlenhofsee“

04. Juli 2016 vom CASA REHA Seniorenpflegeheim Am Erlenhofsee

Zum Sommerfest 2016 hatte das Seniorenpflegeheim „Am Erlenhofsee“ in Ransbach-Baumbach am vergangenen Wochenende eingeladen und viele Bewohner, Angehörige und Gäste waren der Einladung gefolgt. Das eigens zu diesem Zweck aufgebaute große Festzelt war bis auf den letzten Platz gefüllt, als Heimleiter Jörg Schneider-Ramseger die Gäste begrüßte. Auch der Bürgermeister der Stadt- und Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach, Michael Merz ließ es sich nicht nehmen, dem Fest ein gutes Gelingen zu wünschen. Der Vorsitzende des Fördervereins des Seniorenpflegeheims „Am Erlenhofsee“ Berthold Steudter sprach Grußworte und stellte in seiner Ansprache die überaus positive Zusammenarbeit zwischen Einrichtung und Verein dar.

Das Motto des diesjährigen Sommerfestes lautete „70er Jahre“. Dekoration des Festzeltes und Musik trugen dem Motto in poppiger Weise Rechnung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigten sich äußerst kreativ bei der Auswahl der Kleidung.

Musikalisch wurde das Fest eingeleitet durch den „Haus- und Hofmusiker“ Friedl Fox, der die Einrichtung bereits seit Jahren auf fast allen Events begleitet. Eine tolle Musikauswahl sowohl nationaler als auch internationaler Titel aus den 70er Jahren sorgte für Beifallsstürme der Besucher. Ein musikalischer Höhepunkt war der Auftritt des aus Funk- und Fernsehen bekannten Künstlers Hubertus von Garnier. 2009 nahm er an Deutschlands bekanntester Casting Show –Das Supertalent– teil. „Raumfüllend, warm und rauh, kraftvoll und sanft zugleich“ so einige Kommentare zu seiner Stimme. Er präsentierte Musikstücke auf eine faszinierende Weise die einem Schauer auf der Haut erzeugte.

Die kleinen und jungen Besucher erwarteten ein nostalgisches Kinderkarusell und ein Luftballonkünstler. Steffi Zavattierie, die im Seniorenpflegeheim den Friseursalon betreibt und immer dafür sorgt dass unsere Bewohner schick frisiert sind, bot für die kleinen Gäste Kinderschminken an. Kleine und große Kinder und junggebliebene Erwachsene durften ihre Kräfte bei „Hau den Lukas“ testen.

Zu Gast waren auch einige Kooperationspartner der Einrichtung. Hier konnte man sich über das vielfältige Dienstleistungsangebot des Hauses informieren. So manches Fachgespräch wurde hier geführt.

Ein weiterer Programmpunkt war die Ehrung langjähriger verdienter Mitarbeiter. Es ist dem Haus ein besonderes Anliegen, durch einen kontinuierlichen Mitarbeiterstab das Leistungsangebot auf einem hohen Niveau zu halten.

Natürlich kam auch der lukullische Teil bei diesem Fest nicht zu kurz. Kaffee und frischer Kuchen, eine große Auswahl an kalten Getränken aber auch ein Imbisswagen mit Pommes und Currywurst waren im Angebot. Die Mitarbeiter der Abteilung Betreuung hatten eine Cocktailbar eingerichtet die sich über regen Zuspruch erfreute. Erst am frühen Abend verließen die letzten Gäste das Fest, und das auch nur, um das EM-Spiel zwischen Deutschland und Italien nicht zu verpassen.